TaeKwonDo

TaeKwonDo ist eine systematisch- wissenschaftliche koreanische Kampfkunst, die mehr als nur physikalische Konfrontationsfähigkeiten ist. TaeKwonDo ist eine sport- philosophische Disziplin, die uns durch die Stärkung unseres Körpers und Geistes eine der besten Gelegenheit zur Verbesserung unseres Lebens zeigt. Heute hat TaeKwonDo sich zu einer globalen Sportart mit einem internationalen Ruf erworben und steht unter den offiziellen Spielen in Olympia. Das Wort TaeKwonDo besteht aus drei koreanischen Silben wie Folgt:

  • "Tae" bedeutet "Fuß", "Bein" oder "treten"
  • "Kwon" bedeutet "Faust" oder "Kampf"
  • "Do" bedeutet "Weg" oder "Disziplin"

Wenn wir diese drei Teile zusammen setzen, können wir zwei grundsätzliche Konzepte des TaeKwonDo erläutern. So bedeutet TaeKwonDo der richtige Weg zur Anwendung aller Teile des Körpers, um Kämpfe und Konflikte zu beenden und dazu beitragen eine bessere und friedlichere Welt zu bauen.